Schlaflos in Freiburg

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Schlaflos in FreiburgAlter: 22
Beruf: Programmierer
Status: SCHWUHHHHL
aktuelles Lebensziel:
Mit Kühen reden können
Bester Song zZ:
Zero 7 - In the Waiting Line
beste TV Sendung zZ:
Karambolage @ arte




* Themen
     Computerzeugs
     Schwulzeugs
     Freiburgzeugs
     Lebenszeugs
     Lustigzeugs
     Spielzeugs
     Blogzeugs
     Sonstiges Zeugs

* mehr
     [[< Votingarchiv >]]
     [[< Pixarchive >]]

* Links
     ZUKUNFTSBLOG!
     UNENDLICHKEIT!
     DILEMMA!
     ZEITSPRUNG!
    
     GR 12.0.0
     GR 9.1.0
     GR 8.1.0








Lebenszeugs


Stregoicavár


Ich habe gestern zwei Hörbücher aus der Reihe des Ctuluh Mythosses gehört. Einmal "Ctuluh" selbst, und einmal "Der schwarze Stein", in dem es um einen schwarzen Monolithen in der nähe der (fiktiven) ungarischen Stadt Stregoicavár geht.

Amüsanterweise unterhält sich der Protagonist mit allen Dorfbewohnern ohne Probleme. Entweder ist er also der ungarischen Sprache mächtig, oder alle Dorfbewohner können Englisch.

Autor ist übrigens H. P. Lovecraft, und wenig erstaunlich ist dass es auch ein RPG dazu gibt. Das erinnert mich an die alten DSA Zeiten in Mannheim. :-)
31.7.06 12:02


Werbung



Waiting for Godot


9:50. Ich war gerarde bei der Akkupunktur, und anstatt nun in die Firma fahren zu können muss ich daheim warten bis die Nähstube bei mir um die Ecke aufmacht. Ich habe dort vor etwa 3 Wochen eine Tasche und zwei Hosen zum Nähen hingebracht, die Sachen aber nie abgeholt. Letzten Samstag stand dann dran "Urlaub vom 31.7. bis 31.8." => Mist!
Glücklicherweise weist ein kleines Schild daneben darauf hin das man am 31.7. zwischen 10:30 und 11:30 noch Sachen abholen kann... Zumindest war das Schild am Samstag noch da, vor 15 Minuten war es verschwunden. *eeek*

Ich hoffe mal auf das Beste und warte bis 10:30.

Warten heißt es auch auf mein K800i, denn o2 hat mir mitgeteilt das dies erst Anfang August geliefert werden wird, was in Wahrheit Ende August bedeutet. *grml*
31.7.06 09:53



Thank you for the music


Nach den Unruhen gestern in der Stadt komme ich immer mehr zu der Überzeugung das ich aus Freiburg weg muß. In spätestens 14 Monaten (nach 24 Monaten Verweilzeit bei meinem Arbeitgeber) möchte ich dann wegziehen, oder zumindest den Wegzug initieren.

Als nächstes auf der Liste steht dann 50k+ und eine Stadt mit einer U-Bahn. Entweder Köln, Berlin, Budapest, London oder Rio de Janeiro.

Meine Karierie wird einen weiteren Sprung nach oben machen, ich hoffe bis 27 die Fehler der Vergangenheit eingeholt zu haben.

PS: SAMBA!
30.7.06 21:24



What a punk-coincidence!


Kaum hat man sich an die Schattenparker gewöhnt, ja sogar darüber nachgedacht deren Wohnform zumindest zu dulden, schon kommen die nächsten Parasiten auf die Haid: Die Punks.

Prinzipiell habe ich nichts gegen Punks, solange sie die Eigentumsrechte anderer respektieren, bzw. solange es nur Style anstatt "Way-of-Living" ist. Aber seit zwei Tagen belagern die Punks gemeinsam mit den Schattenparkern die Zirkuswiese auf der Haid, und ZUUUUUFÄÄÄLLIIIGERWEISE mehren sich seit zwei Tagen die Graffitis auf den Schildern und Mauern der Haider Glaspaläste. Es ist echt traurig zusehen zu müssen wie das Gewerbegebiet in letzter Zeit von den "Gästen" regelrecht attackiert wird. (Ich habe auch nichts gegen künstlerische Graffitis an designierten Orten, aber ich habe etwas gegen Eigentumsbeschädigung). Sind das "Linke-Gästemanieren"?? Wie heißt es in der Szene? Frieden den Hütten, Krieg den (Glas-)Palästen!?

Aber ich beschuldige ja niemanden. Nein. Die Graffitis, der Müll und die sonstigen Beschädigungen stammen ja eventuell auch von rechts-rechten Nazis die den Linken ein's auswischen wollen! Heutzutage muss man ja auf P.C. (klicky) achten.

--
Langsam werde ich wirklich durch die Freiburger-Linken vom ehemaligen Mitte-Links immer mehr zum Mitte-Rechts Charakter gezogen.
28.7.06 11:42



Hear me talk


Yeah, ich war gestern in der "Schwulen Welle" (klicky) auf RadioDreyeckLand zu hören. War richtig amüsant, es scheint den 20 Hörern die wir hatten auch gefallen zu haben! :-) Bevor ihr aber falsche Schlußfolgerungen zieht: Ich war nur gästeweise dort - Jo und Dom sind und bleiben die Stamm-Moderatoren der Schwulen Welle.

Wer Zeit hat kann sich die Sendung heute in der Wiederholung um 13:30-15:00 anhören. Entweder in Freiburg und Umgebung auf FM 102.3 oder als Livestream auf www.rdl.de (klicky, und dort links auf "livestream").

Für mein privates Archiv habe ich von gestern einen Mitschnitt der Sendung. Leider endet er um Punkt 21:00 mit den Worten: "Und da könn ihr wieder einschalten wenn es heeIISST: *CUT*". Amüsanter Zufall :-)
28.7.06 08:33



At least some time


Nachdem mein zweiwöchiger "Urlaub" ja eher zu einem Workaholic Fiasko entartet ist, bin ich froh am 21. August bis zum 1. September nochmal eine Woche Urlaub zu haben - sofern nichts dazwischen kommt, natürlich.
24.7.06 09:56



It's not always like it seems


Na klasse. Vor 4 Wochen ging ich zum Optiker um eine neue Packung Acuvue 2 zu kaufen - so wie ich das schon oft gemacht habe. Alle Optiker haben mir bis dato immer gesagt das die Linse super sitzen würde, und ich habe sie auch nie auch nur ansatzweise gespürt. Die Dame beim fielmann sagte mir allerdings das die Acuvue 2 ausläuft, und durch einen ihrer Nachfolger ersetzt werden wird. Sie könne zwar noch Lagerbestände bestellen, aber ich könnte ja gleich das Nachfolgematerial ausprobieren und einen Termin ausmachen.
Gesagt, getan - und so hatte ich einen Termin um die Nachfolgelinse auszuprobieren. Leider war diese echt MIES - sie fühlte sich schlecht an, und ich sah schlecht damit. Nach 1 Stunde probetragen sagte mir die Optikerin das die Linse schlecht sitzt - sie sei zu klein - und ich hätte eigentlich mit der Acuvue 2 auch Probleme haben müssen. Ich verneinte, war aber dazu bereit eine völlig neue - die Air Optix (von einer anderen Firma) auszuprobieren. Mit NEU NEU NEU Silikontransulfat-Bipornocarbonat (oder ähnlich). Die wär das BESTESTESTE auf dem Markt und super duper Sauerstoffdurchlässig.
Gesagt, getan - die zweite - und so testete ich diese Linse aus. Es war ein Desaster hoch 4. Die Linse saß angeblich SUPER PERFEKT, tat aber weh, kratzte, juckte, und war untragbar. Daraufhin testete ich noch 2 weitere Linsenmodelle - bis ich aufgab.
Eine weitere Optikerin (mittlerweile die 4te Dame) bestellte mir dann die Acuvue 2 damit ich die mal wieder tragen kann - das Auge solle sich ja wieder beruhigen. Ich war froh, denn sie schenkte mir dieses Paar, und sagte sie würde sich diese Linse dann ansehen um rauszufinden warum mir die, wider erwarten, so gut passt.
Nach einer Woche bekam ich die Linse, keinen Tag zu früh denn mir ging der Vorrat aus, setzte sie ein, PERFEKT. Ich spüre sie nicht, kann sie ewig tragen, sie macht sich während des Tages nicht bemerkbar. Stolz ging ich zum Optiker - nur um enttäuscht zu werden. "Die Linse sitzt absolut schlecht. Sie bewegt sich nicht, kratzt am Limbus, ist schlecht benetzt, und hat bereits nach 12 Stunden tragen Ablagerungen".. Der Grund warum ich all das nicht spüre ist nicht weil sie so super duper ist, sie sitzt einfach zu fest. Dadurch macht sich das am Auge nicht bemerkbar - zumindest nicht durch Schmerz. Aber es haben sich schon erste Schäden gebildet - die nur noch schlimmer werden wenn ich weiter diese Kontaktlinse trage.

Ich habe nur folgende Lösungsmöglichkeiten:
a) Eine ultra-teure Tag&Nacht Kontaktlinse die etwa 2-3 Wochen in der Eingewöhnung benötigt. Selbst nach 2-3 quälenden Wochen ist es dann nicht klar ob ich die Linse vertragen werde oder nicht.
b) Eine ultra-teure Jahreslinse - speziell an mich angepasst. Sollte ich jemals auch nur eine EINZIGE verlieren darf ich 150-200 Euro für Ersatz bezahlen.
c) Eine Laser-OP

Supi!
21.7.06 19:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung