Schlaflos in Freiburg

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Schlaflos in FreiburgAlter: 22
Beruf: Programmierer
Status: SCHWUHHHHL
aktuelles Lebensziel:
Mit Kühen reden können
Bester Song zZ:
Zero 7 - In the Waiting Line
beste TV Sendung zZ:
Karambolage @ arte




* Themen
     Computerzeugs
     Schwulzeugs
     Freiburgzeugs
     Lebenszeugs
     Lustigzeugs
     Spielzeugs
     Blogzeugs
     Sonstiges Zeugs

* mehr
     [[< Votingarchiv >]]
     [[< Pixarchive >]]

* Links
     ZUKUNFTSBLOG!
     UNENDLICHKEIT!
     DILEMMA!
     ZEITSPRUNG!
    
     GR 12.0.0
     GR 9.1.0
     GR 8.1.0








Lustigzeugs


Freshmeat


Wir haben neues Frischfleisch, es wird gerade in der Firma herumgeführt. Es ist weiblich, schön, und bereit erobert zu werden.

.. Genau.
1.8.06 09:36


Werbung



Stinkin' stealers!


In unserer Kantine gibt es immer genügend Messer, aber sehr oft fehlen Gabeln. Das zwingt einen dazu oftmals die Schnitzel mit kleinen Kuchengabeln zu essen, von denen es seltsamerweise locker 80-90 im Überfluss gibt.

Ich frage mich: Warum fehlen so viele Gabeln, wo doch dieselbe Anzahl an Messern und Gabeln anfangs bestellt wurde?

Die Lösung ist einfach: Mitarbeiterdiebstähle! Schweinerei! Das muss wohl überhand genommen haben. Da frage ich mich nur was unsere Mitarbeiter mit soviel überzähligen Gabeln machen. Hat sicher okkulte Hintergründe... hmm... *investigier*
26.7.06 18:02



So it's right what they say


Es stimmt was man sagt, Schwarze haben die größeren:


Als ich das festgestellt habe war ich genauso schokiert wie Merkel nachdem sie von Bush auf dem G8 Gipfel eine Massage spendiert bekam:
23.7.06 09:46



A short lesson in Carinthian history


Das Kärntner Wappen (klicky):

Zitat zu der Entstehung: "Diese Löwen sind den drei Löwen der Staufer (wie sie heute wieder im Wappen von Baden-Württemberg vorkommen) sehr ähnlich. Staufer und Babenberger waren so eng versippt, dass sie zu dieser Zeit als eine Familie betrachtet wurden." -- Verdammte Badener! ;-)

Und woher der Name "Kärnten" kommt erfährt man hier (klicky). Zitat: "Es wird angenommen, dass der Name Kärnten (Karantanien) aus dem Keltischen stammt: 'carant' = Freund, Verwandter, was einem 'Land der Befreundeten' entsprechen würde. " -- Ja, befreundet -- solange man für den Urlaub bezahlt! ;-)

Und hier was die alemannische Version von Wikipedia (klicky) zu Kärnten sagt (klicky): "Kärnta isch 's südlichschte Bundesland fu Österriech. Des Land isch bekannt für sinne 200 Seen. In Kärnta lebt no a slowenische Minderheit, dia dr österriechischa Öffentlichkeit an hufa Kopfzerbrecha macht." -- Indeed! :-)
18.7.06 14:58



Stealing like the underdogs do


Man kann ja vieles stehlen. Geld, Computer, iPods, Drogen, Süßigkeiten und sogar Herzen, aber dass jemand einen ganzen Hirsch (klicky) klaut kommt wohl sehr selten vor.
13.7.06 12:43



Don't call us - we call you ...


... but actually we don't have your number.

AUFRUF ZUR MODELKARIERRE!
Wenn du das hier bist:

(von ORF.at (klicky))


und an einer "großen Karierre" interessiert bist, dann melde dich einfach bei uns! Wir bringen dich ganz groß raus! Paris, London, Mailand!

... Du mußt uns nur einige ... Gefallen ... tun. Aber nichts schlimmes, nichts was ein ECHTER MANN nicht machen würde.

CALL NOW!
11.7.06 08:38



Ahhh, Europe!


Ein Bekannter aus den USA hat sich neulich schon sehr stark gewundert das ich 6 Wochen bezahlten Urlaub habe, die ich auch noch auf einen beliebigen Zeitraum legen kann. Er, schon 10 Jahre in der Firma und relativ gut gestellt, hat nur 4 Wochen, und davon muss er 2 Wochen rund um die Feiertage legen. Und die Firma ist New Economy und steinreich, ich bin mir sicher das sie hier jeder kennt! :-)

Nun ist ihm allerdings total die Kinnlade runtergefallen als er von Urlaubsgeld gehört hat - also das manche Firmen hier 13. und 14. Gehalt bezahlen. (In Österreich zahlen es übrigens AFAIK 98% der Firmen). Zitat in etwa: "Not only are they required to give you large amounts of paid vaccation, they also have to kinda help you paying the hotel and other expenses?". Stimmt, die Firmen werden sozusagen dazu verdonnert ihre Mitarbeiter in Urlaub zu jagen! :-)

Was er wohl sagen wird wenn er von Reisekostenpauschbeträgen hört? ;-) Ich bekomme ja auch etwa 29 Euro für jeden Arbeitstag in Zagreb.

Hach ja, Europa... Sozialismus pur!
10.7.06 15:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung