Schlaflos in Freiburg

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Schlaflos in FreiburgAlter: 22
Beruf: Programmierer
Status: SCHWUHHHHL
aktuelles Lebensziel:
Mit Kühen reden können
Bester Song zZ:
Zero 7 - In the Waiting Line
beste TV Sendung zZ:
Karambolage @ arte




* Themen
     Computerzeugs
     Schwulzeugs
     Freiburgzeugs
     Lebenszeugs
     Lustigzeugs
     Spielzeugs
     Blogzeugs
     Sonstiges Zeugs

* mehr
     [[< Votingarchiv >]]
     [[< Pixarchive >]]

* Links
     ZUKUNFTSBLOG!
     UNENDLICHKEIT!
     DILEMMA!
     ZEITSPRUNG!
    
     GR 12.0.0
     GR 9.1.0
     GR 8.1.0








Lustigzeugs


Arrogant gays


Wenn ich Profilüberschriften á la "Schönheit schützt vor dem Alleinsein, aber nicht vor der Einsamkeit" lese denke ich mir manchmal: "Welche Schönheit?".
8.7.06 18:47


Werbung



Back in Germany


Zurück aus Österreich-Ungarn, ähhh... ich meine Kroatien! Reise wird ausführlich mit Bildern blogumentiert, ich muss mich aber zuerst mal um das Geschäft kümmern! Kurzfazit: Qualitätsboys und geiles Wetter!
3.7.06 10:58



Str8 p0rn


Oh Gott, gerade eben läuft ein Soft-Erotik-Film auf Kabel.1. Auszug aus den Dialogen:
*Mann irrt in Schloss herum weil er Frauenstimmen hört*
*Zwei geile Lesben lecken einander*
Mann: "Was machen sie hier?"
Frauen: "Sehen sie das nicht?"
Mann: "Natürlich, aber wer sind sie?"
Frau 1: "Ich bin Inga, die Laborassistentin, und das ist Petra - sie ist aus rein privatem Interesse hier"
Mann: "Und warum sind sie im Schloß?"
Frau 2: "Weil der Drehbuchautor hier eine erotische Szene vorgesehen hat!"
*Mann geht weg, und Frauenlesbenszene beginnt*

Dieser Dialog hat richtig Charme, er hat Esprit, er ist eine Meisterleistung deutscher Kunst! Ja fast eines Ingeborg-Bachmann-Preis würdig!

Ich habe aufgehört zuzusehen als dann ein fetter Typ eine Tussi mit gefälschtem osteuropäischen Akzent gefickt hat - igitt. Das in Heten-Pornos so oft ein häßlicher Kerl (Identifikationsfigur) vorkommen muss is echt ein abturner. Es gibt aber zum Glück auch welche in denen alle Darsteller (auch die männlichen) knackig und attraktiv sind. Die sieht man gerne. Besonders wenn die Lesben gepflegt sind.
24.6.06 00:40



Gohl!!!


Also das Deutschland fussballverrückt ist verstehe ich ja. Als Ausländer kann ich zwar ein wenig über die lokalen Gewohnheiten lästern, muss sie aber natürlich akzeptieren, schließlich bin ich ja nur zu "Gast" in diesem Land. (Auch wenn ich durch meine EU Staatsbürgerschaft eigentlich ja "Daheim in Europa" bin - aber das ist jetzt mal eine andere Geschichte). Wo es mich dann aber schon etwas verwirrt ist der Umstand das sich im Kühlschrank in unserer Kantine Salatköpfe befinden, welche bedruckter Folie eingewickelt sind, sodaß die Salatköpfe nun aussehen wie Fußbälle.

Hat sich der Hersteller (Der Huber Bauer) etwa gedacht er würde 15% mehr Salat verkaufen wenn diese wie totes Schweineleder aussehen?
22.6.06 15:12



Translatoria


Geht man in der deutschen Version von Adobe Acrobat Reader 7.0.8 in den Menüpunkt Hilfe -> Über Adobe Acrobat Reader und klickt man dort auf "Autoren" um sich die Credits anzusehen, entdeckt man dort den Eintrag "Typ: ...." mit einer Auflistung einiger Namen. Typ? Geht es hier um Macker? Um Stecher? Um Dorfpenetratoren? Nee!! Da hat nur jemand "Type" mit "Typ" anstatt Drucktype/Letter/Schriftsatz übersetzt... Nehme ich zumindest mal an! ;-)
22.6.06 14:50



Stupid boy


Wer dachte ich wäre doof weil ich mein Portugal T-Shirt versaue, wird jetzt denken ich bin doppeldildodumm: Ich versuchte vorgestern mein T-Shirt mit burgund-roter Textilfarbe wieder rot zu färben und scheiterte kläglich. Ich gab es dann auf, und wusch danach meine weißen Klamotten. Entgegen den Herstelleraussagen verfärbte sich auch trotzd zwischenzeitlichem Leerwaschgang meine weiße Wäsche zartrosa!! ARGGH!!! Da ich kein Türke bin bekam ich Panik und wusch die weiße Wäsche mit leichter Chlorbleiche und bie 95° nochmal, was dazu führte das die Wäsche nur noch roter wurde! Gestern besorgte ich mir dann Textilbleiche und wollte meine weiße Wäsche bleichen - ENDLICH mit Erfolg. Meine weiße Wäsche ist wieder weiß.

Aber stay tuned, denn heute färbe ich mein kaputtes T-Shirt und eine Hose schwarz!!! Das wird wieder lustg.

Und nein: Heute bin ich nicht sonderlich lustig! :-/
21.6.06 11:06



House, m.d.


Und noch ein MadTV Video, diesmal eine Parodie auf "Dr. House" (bzw. "House, m.d.")
19.6.06 10:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung